Innovationcamp


Beginn:

Ansprechpartner

  • Harm Brandt
  • harm@opencampus.sh
  • 0431 - 90 89 43 80

Informationen

  • ECTS: 2,5
  • SWS:
  • Prüfungsleistung:
  • Sprache:

Die Veranstaltung hat bereits begonnen und eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte werfe einen Blick auf die anderen Veranstaltungen von opencampus.

InnovationCamp: „Ocean of ideas – von der Idee zum maritimen Start-up“

Den Teilnehmern der Veranstaltung wird die Möglichkeit gegeben, in einem kreativen Umfeld Konzepte und Geschäftsideen zu entwickeln, die in Zusammenhang mit der maritimen Wirtschaft stehen. Es können Produkt- und Dienstleistungsideen entstehen und in Prototypen umgesetzt werden oder digitale Lösungen für Desktops und Anwendungen für mobile Endgeräte entwickelt werden. Den Ansätzen und Ideen sind keine Grenzen gesetzt.
Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule, der Christian-Albrechts-Universität und der Muthesius Kunsthochschule durchgeführt. Den Teilnehmern wird eine Reihe unterschiedlicher Methoden und Instrumente vorgestellt, die im weiteren Studien- und Karriereverlauf gewinnbringend eingesetzt werden können.
Neben den Dozenten werden externe Referenten in die Thematik einführen, Anregungen geben und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.
Veranstaltungsort: Starterkitchen (Wissenschaftspark, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel)

Grober Ablauf:

Donnerstag, 04. Mai 2017; 16-20:15h:
Treffen in der starterkitchen um 16h.
Gegenseitiges Kennenlernen der Studierenden und der Dozenten; Impulsvorträge externer Referenten zur Einstimmung in die Thematik; Diskussion möglicher konkreter Themen; Teambildung (max. Teamgröße 3 Personen). Gemeinsamer Ausklang des Abends.

Freitag, 05. Mai 2017; 9:30-20:15h:
Treffen in der starterkitchen um 9:30h. Arbeiten in den gebildeten Teams an den gewählten Themen.
Zu den Aufgaben, die – abhängig von der Wahl des Themas relevant sein könnten – zählen: Probleme oder Bedürfnisse potenzieller Zielgruppen identifizieren, Lösungsmöglichkeiten diskutieren und eigene Ansätze formulieren; Steckbrief erarbeiten; Story zur Umsetzung der Vision bzw. des Konzeptes entwickeln; grobes Geschäftsmodell ausarbeiten; zu erwartenden Nutzen des Konzeptes beschreiben. Zwischendurch Kurzpräsentationen der Arbeitsergebnisse.
Mittags: Impulsvortrag eines weiteren Vertreters der maritimen Wirtschaft, evtl. kurze Exkursion. Abends Ausklang mit einem gemeinsamen Essen.

Samstag: 06. Mai 2017; 9:30-19h:
Beginn des Tages um 9:30h in der starterkitchen.
Vormittags: Weitere Ausarbeitung & Diskussion der Konzepte; ggf. Arbeit an Prototypen (mockups); Formulierung eines Ertragsmodells und Planung der Finanzen; Erstellung eines Rentabilitäts- & Liquiditätsplans.

nachmittags:
Erstellung einer Präsentation/evtl. Fortsetzung der Entwicklung der Prototypen.
18h: Präsentation der Ergebnisse aller Gruppen vor einer Jury.

Aufgrund der Vielfalt von unterschiedlichen Ansatzpunkten bezüglich des Themas kann der Ablauf des Wochenendes in den einzelnen Teams individuell gestaltet werden. Feste Termine während des Wochenendes dienen der Darstellung der jeweiligen Entwicklungsstände und der Sammlung von Feedback.

Die Formalitäten:

Um das Innovationcamp mit Leistungspunkten vergütet zu bekommen, ist eine Prüfungsleistung  (Portfolio) erforderlich. Einzelheiten dazu werden im Kurs bekannt gegeben. Die alleinige Anwesenheit an den 3 Tagen ist nicht ausreichend.

Jetzt anmelden

Nach der Registrierung kannst du dich für alle opencampus-Lehrangebote einschreiben.

Innovationcamp